Yogi Tee auf Eis

Auch bei heissen Temperaturen schmeckt Yogi Tee ausgezeichnet. Hier meine Kreation für einen erfrischenden Yogi Eistee – erinnert im Geschmack deutlich an After Eight 8)
2 Beutel Yogi Tee Lakritz und eine Handvoll Nana-Minze Blätter mit 2,5l gekochtem Wasser aufbrühen und zusammen vollständig abkühlen lassen. Dann 1/2l Traubensaft und Eiswürfel dazugeben.
Weitere Rezepte finden sich im YOGI TEA on ICE Rezeptheft. Auf deren Website finden sich übrigens auch die Yoga-Übungen, die auf die Pappschachteln gedruckt werden, und die Inspirationen, die auf den Teebeutelzetteln stehen.