Mantra Meditation: Ajä Alä

Ajä Alä 12/2016

am Freitag 23. Dezember 2016 von 19 – ca. 20:30 h
Ort: Yogazentrum Beckum, Hammer Straße 63, 59269 Beckum. Parkplätze entlang der Straße.
Die Veranstaltung ist frei. Es darf gespendet werden.

Im Sommer 2001, kurz vor dem 11. September kommentierte Yogi Bhajan:
„Die Welt ist in grossem Schmerz… die Leute werden verrückt und diese Verse des Jaap Sahib sind das Werkzeug, das ihnen helfen wird, Depression und Ärger zu überwinden. Dies ist was wir JETZT brauchen. Es ist nötig, dass wir in die Herzen aller dringen, so dass sie wieder Hoffnung und Liebe fühlen können.“

Aktuell wie nie – nicht nur hier, sondern auf der ganzen Welt.
Deshalb gehen die Spendeneinnahmen an die UNO-Flüchtlingshilfe, Sparkasse KölnBonn, Spendenkonto IBAN: DE78 3705 0198 0020 0088 50, BIC: COLSDE33

Neumond Mantrasingen & Heilkreis

Neumond201607
Ort: Hebammenpraxis Mama Mia, Oelder St:r. 26, 59269 Beckum
am Montag 4. Juli 2016 ab 20 bis ca. 21:15 h
Beitrag: 12€

Lass uns gemeinsam die Kraft des neu beginnenden Mondes nutzen, um neue
Hoffnungen, Wünsche und Projektionen mit positiven Vibrationen in die
Welt zu bringen und Wirklichkeit werden zu lassen. Zum Abschluss werden wir
einen Heilkreis bilden und den Personen, die in dessen Mitte liegen, unsere
heilenden Energien mit dem Mantra RA MA DA SA senden.

Merken

Mantra Meditation: Ajai Alai

Ajai Alai

am Montag 25. April 2016 von 20 – ca. 21:30 h
Ort: Hebammenpraxis Mama Mia, Oelder Straße 26, 59269 Beckum
Die Veranstaltung ist frei. Es darf gespendet werden, Spenden gehen an die Miri Piri Akademie (Fotos).

Im Sommer 2001, kurz vor dem 11. September kommentierte Yogi Bhajan:
„Die Welt ist in grossem Schmerz… die Leute werden verrückt und diese Verse des Jaap Sahib sind das Werkzeug, das ihnen helfen wird, Depression und Ärger zu überwinden. Dies ist was wir JETZT brauchen. Es ist nötig, dass wir in die Herzen aller dringen, so dass sie wieder Hoffnung und Liebe fühlen können.“

Mantra Meditation: Ajai Alai

Ajai Alai

am Mittwoch 23. Dezember 2015 von 19 – ca. 20:30 h
Ort: Dance Department, Im Vogeldreisch 2, 59302 Oelde (Stromberg)
Ausgleich: 12€ Spende für die Flüchtlingshilfe des DRK Ortsverein Oelde e.V.

Im Sommer 2001, kurz vor dem 11. September kommentierte Yogi Bhajan:
„Die Welt ist in grossem Schmerz… die Leute werden verrückt und diese Verse des Jaap Sahib sind das Werkzeug, das ihnen helfen wird, Depression und Ärger zu überwinden. Dies ist was wir JETZT brauchen. Es ist nötig, dass wir in die Herzen aller dringen, so dass sie wieder Hoffnung und Liebe fühlen können.“

Meditation zum 10. Todestag von Yogi Bhajan

„Be the lighthouse.“
-Yogi Bhajan

10.000 Leuchttürme sollen es werden, die gemeinsam am 10. Todestag des Kundalini Yogameisters meditieren. Schließe dich der Gemeinschaft an, um Güte und Mitgefühl in der Welt zu verbreiten.
Wir chanten am Dienstag 7. Oktober ab 4:50 unserer Zeit für 31 Minuten das Guru Ram Das Mantra, genau zu der Zeit, zu der Yogi Bhajan seinen Körper verlassen hat.
Spenden gehen an die Library of Teachings, dem kostenfreien Archiv seiner Lehren.

Internationaler Tag des Friedens

Am Sonntag 21. September um 21 h unserer Zeit ist es wieder soweit. Über 36.000 Menschen werden weltweit zur gleichen Zeit für den Frieden auf dieser Welt zusammenfinden. Es sind knapp 900 Veranstaltungen dazu registriert.
Wenn du Zeit hast und nicht alleine zuhause meditieren möchtest, schließe dich uns an. Wir chanten 31 Minuten das Sat Narayan Mantra in der Hebammenpraxis, Oelder Str. 26 in Beckum.

Weiter Infos zum und vom Veranstalter UNIFY.ORG oder unter Facebook

6. Dezember: Mantren singen mit Amrit Sadhana Singh

Wieder in Westfalen begleitet der ambitionierte Berliner Musiker Amrit Sadhana Singh den melodischen Fluss der gängigen Mantren des Kundalini-Yoga. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Mehr dazu im Flyer des Mantren Abend in Gütersloh.

Ort: Sportraum BKK Bertelsmann, Carl-Miele-Str. 214, 33335 Gütersloh
Anmeldung:Martina Markwart – Sat Atma Kaur , Telefon: 0 52 21 – 2 36 72, E-Mail: sat_atma_ky@yahoo.de

20. September: Mantren Abend mit Amrit Sadhana Singh

Mantren wirken geistig entspannend und erhebend. Sie helfen das Unterbewusstsein zu reinigen und lassen die Gedankenprozesse ruhiger und bewusster werden. Die Mantren sind aufgrund ihrer schönen, einfachen Melodien leicht zu erlernen und werden von Amrit Sadhana Singh mit Gitarre begleitet.

Ausgleich: 12 €, gib gerne mehr, wenn du kannst
Ort: Marie-Theres Niemann, Agnesstr. 50, 33335 Gütersloh
Anmeldung: Marie-Theres Niemann, Telefon: 0 52 41 – 70 15 01, E-Mail: mtniemann@gmx.de

Mantren singen im Hospiz Dülmen

Am kommenden Sonntag von 17 – 19 h laden Kamaljit Kaur und Mahadevi A. Wilkes zum Mantren singen im „Lebensraum“ des Anna-Katharina-Hospiz in Dülmen ein. Gesungen werden Mantras und Kirtans aus Indien und spirituelle Lieder aus aller Welt. Auf diese Weise soll den Bewohnern eine heilsame Unterstützung auf ihrem Weg geboten werden. Mehr dazu im Flyer.